Montag, 30. September 2013

ars ante porta im Fuchsbau



 
Das ist doch wirklich unfair - da hat es mich tatsächlich ausgerechnet in der Nacht auf Sonntag total erwischt! Also musste fridafuchs wohl oder übel im Fuchsbau bleiben um sich auszukurieren und der zweite Tag von "ars ante porta" musste schweren Herzens ohne uns statt finden...
Dabei war der Samstag so schön und ich hätte wirklich gerne noch einen weiteren Tag mit so netten Leuten, tollen Showacts und zauberhaften Stelzenwesen vor der Porta Nigra verbracht.
Auf jeden Fall danke ich allen, die da waren und dem ganzen Team von "ars ante porta" für ein unvergessliches Fest!
 


 

 


 
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meinem Blog per Email folgen